Donnerstag, 23. Mai 2013

Zwei Frankfurter im Norden


URLAUB!!!! Wir haben Urlaub. 
Und Urlaub ist ja nicht richtiger Urlaub, wenn man ihn in einem Zuhause ohne Balkon verbringt, wo man dauernd ein schlechtes Gewissen beim Faulenzen hat, weil der Frühjahrsputz noch nicht gemacht ist. (Meine Ausrede, und ich finde sie gut: Das Frühjahr war ja auch noch nicht richtig da!) 


Deswegen haben wir uns letzte Woche spontan in diesem schnuckeligen und ebenso liebevoll eingerichteten Ferienhäuschen in Meldorf eingemietet. Mit Sauna & Kamin. Und Schiffen. Und Leuchttürmen. Und schwupps sind wir hier.

Vor meinem geistigen Auge sah ich uns natürlich schmökernd in Strandkörben im Sand sitzen, die Sonne genießend, mit einer Decke auf dem Schoß, weil der Wind doch noch sehr frisch ist. Aber naja, es regnet. Wie im Rest von Deutschland, wenn man den Spätnachrichten glauben darf. 
Deshalb beschränkten sich unsere Aktivitäten bisher lediglich aufs Bummeln & Essen gehen, einen Abstecher nach Büsum und Heide.  

Meldorf - hat auch Guerilla Stricker

Immerhin, heute mittag kam die Sonne raus und ich konnte mich wenigstens für ein Stündchen im zum Haus gehörenden Strandkorb im Hinterhof mit der Lektüre des Tages sonnen. Danach regnete es wieder, aber die Sauna konnte uns ganz gut darüber hinwegtrösten. 

Urlaubslektüre: Joyce Maynard - Der Duft des Sommers


Hoffentlich wird das Wetter morgen wie angekündigt sonnig und regenfrei. Wir haben nämlich schon Pläne!

XOXO 

Kommentare:

  1. Hallo Nicole, schön von Euch zu hören und zu sehen. Das ist ja alles ganz schnucklig im Norden. Auf das Wetter hat man leider keinen Einfluss. Aber ich hoffe, Ihr habt das Beste draus gemacht und Euch trotzdem gut erholt, allein schon durch die vielen neuen Eindrücke. Bis bald alles Liebe, Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mama!
      Wie cool, dass Du hier vorbeischaust und auch noch kommentierst! Ja, wir haben uns gut erholt und natürlich das Beste draus gemacht, was soll man auch sonst tun? :) Jetzt zuhause ist das Wetter allerdings besser (nicht mehr soviel Wind!). Aber es war trotzdem schön einfach mal rauszukommen.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen