Freitag, 29. April 2011

Faszination Fascinators

Unbestreitbar stand der heutige Tag unter dem Motto "royal wedding". Ob man wollte oder nicht, kaum einer dürfte daran vorbeigekommen sein.

Während ich die letzten Tage Reportagen und Filme über Kate & William noch großflächig umgehen konnte, hat mich das Hochzeitsfieber heute bei der Live-Übertragung dann voll erwischt. Aber nicht, weil ich die Zeremonie in der Kirche so schön fand, auf das Brautkleid gespannt war oder weil ich um den Prinzen trauere, den ich ja jetzt, offensichtlich, nicht mehr selber heiraten kann. (Ja, auch ich musste heute erst lernen, dass in den Köpfen der Reporter die Meinung, jedes Mädchen träume davon eines Tages einen Prinzen zu heiraten, tief verankert ist. Sogar angesichts der Tatsache, dass dieser schon mit Ende Zwanzig seine Haare verliert.) Sondern schlicht und einfach wegen der Hochzeitsgesellschaft, wegen dieser riesigen Ansammlung von Adeligen und Normal-Sterblichen, deren weiblicher Teil sich heute zu der wahrscheinlich größten und spektakulärsten Hut-Modenschau des Jahres zusammengefunden hat!

Wer heute mein Twitter mitverfolgt hat, dem wird nicht verborgen geblieben sein, dass ich meine Begeisterung kaum zähmen konnte. Ich liebe Kopfschmuck! Und neben klassischen Hüten wurden sehr abwechslungsreiche Modelle des Fascinators, einer modernen Gattung Hut ausgeführt.

Von windschief waghalsig über schreiend schrill bis spektakulär schön war so ziemlich alles dabei. Hinfällig sind Diskussionen über Kleider und Designer, lasst uns über Kopfschmuck reden!

Beispiele gefällig?



 

Dementsprechend habe ich heute mit dem größten Vergnügen Gäste und Königsfamilie beobachtet beim Schaulaufen Einlaufen in die Kirche. Und ich kann Frau Gröner nur zustimmen, die auf Twitter forderte: 



Demnach war dann für mich als die Trauung begann der spannendste Teil vorbei. Da man aber leider im Moment im Netz nur Fotos der royalen Köpfe und deren Kopfschmuck findet, hat sich das Zuschauen auf jeden Fall gelohnt. Denn einige der Bürgerlichen hatten meiner Meinung nach die schönsten Kopfbedeckungen.

Ich hoffe die ein oder andere Schmonzette kommt die Tage noch mit einem Artikel über die hübschen Deckel raus. Damit sie nicht nur in meiner Erinnerung weiterleben. ;)

Noch jemand da draußen, der so verrückt nach Kopfbedeckungen ist?

Und nun wünsch ich Euch eine royale gute Nacht!
Eure Nicole

Kommentare:

  1. Ich fordere ein Bild von Nicole mit Fascinator! (c;

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde Dir ja gerne eins zeigen, wenn ich so ein hübsches Ding mein eigen nennen dürfte. Ich hatte bisher noch keine Gelegenheit mir eins zu kaufen, aber vielleicht wenn ich mal in Hamburg auf eine Hochzeit eingeladen würde...

    AntwortenLöschen